Aktuell

Fließgewässer in Neuershausen

Die Fließgewässer in Neuershausen dürfen wir weiterhin NICHT befischen.  Bitte haltet euch an die Regeln! Vor Ende 2019 wird es auch keine Neuigkeiten geben. Wir Vorstände können nur abwarten. Weitere Angaben zum nach wie vor aktuellen Stand können dem Gemeindeblatt vom 02.08.2019 (Blatt Nr. 31-35 auf Seite 7 Top 3) mit dem Titel: „Verpachtung der fließenden Gewässer auf Gemarkung Neuershausen“   entommen werden. (Stand: 02. November 2019)

Arbeitsstunden-Angebote

Wer von euch möchte mit dem Mäher-Team unter der Woche nach Absprache seine Arbeitsstunden absolvieren?  Wer Interesse oder einfach Fragen hat, bitte bei Daniel oder Hartmut melden. Die Tätigkeit ist besonders geeignet, wer sich seine Zeit frei einteilen kann oder muss. Weitere Möglichkeiten die Stunden zu erbringen sind ebenfalls vorhanden. Je nach Fähigkeiten und Fertigkeiten gibt es einfache Tätigkeiten, die keinerlei körperliche Anstrengungen bedingen. Möglich sind sogar Varianten vom heimischen Schreibtisch aus. Auskünfte wie gehabt über Daniel, Hartmut oder einer der beiden Gewässerwarte. (02.11.2019)

Schöne Grüße und Petri wünschen

Daniel und Hartmut

Aktuelles zum Fischereilehrgang Herbst 2019

Sehr geehrte Interessierte für den Fischereischein,

der Herbstkurs ist bereits mit Warteliste ausgebucht, weitere Anmeldungen können nicht mehr angenommen werden.  Informationen für den kommenden Frühjahrskurs finden Sie unter Schulung und Kurse, oder folgen Sie dem Link: Schulung & Kurse (Stand: 13.08.2019)

Der Lehrgang für die Vorbereitung zur Fischerprüfung findet im Herbst 2019 als Langkurs statt. Die Teilnahme an den Unterrichtseinheiten der Vorbereitungskurse sind Prüfungsvorleistung, d. h. wer nicht an allen Stunden teilgenommen hat, wird (staatlicherseits) nicht zur Prüfung zugelassen. (07.07.2019)

 

1250 Jahre Buchheim, Jubiläumswochenende am 29. / 30. Juni 2019

Liebe Vereinsmitglieder,

vielen Dank für die Unterstützung und Mitarbeit beim Jubiläumswochenende „Buchheim feiert 1250 Jahre Ersterwähnung“ am 29.06.2019 und 30.06.2019.  Die Mitmach-Aktionen „Lebewesen im Wasser“, anzuschauen mit Mikroskopen und  „Casting für Kinder“ kam super gut bei Erwachsenen und Kindern aller Altersstufen an.  Auch der Vortrag „Von der Badewanne zum Naturweiher“ über den Buchheimer Badesee, jetzt Steinbuckweiher, kam bei den Zuhörern sehr gut an und gab viel Beifall. Der Beifall galt nicht nur dem Vortragenden Hartmut Meyer, sondern auch den Mitgliedern des FV für die unendlich vielen geleisteten Stunden, um den Weiher zu dem zu gestalten, was er heute ist. Ein Naturparadies, geschaffen von Anglern. (07.07.2019)

Aktuelles aus dem Hintergrund

Liebe interessierte Besucher dieser Seite,

im Hintergrund wurden schon und werden noch Änderungen an der bestehenden Internetpräsenz-Struktur vorgenommen, zuletzt im Bereich Datenschutzerklärung mit weiteren Verlinkungen. Außerdem wurde die Website auf  SSL-Verschlüsselung umgestellt. Ein Plugin musste wegen Inkompatibilitäten deaktiviert werden. Möglicherweise funktioniert die Landkarten-Anzeige nicht mehr auf allen Geräten. Die Funktionalität wird weiterhin kontrolliert und das Plugin wieder aktiviert.

Eigentlich sollte die Seite deshalb weiterhin wie gewohnt laufen.  Wer also Fehler feststellt, bitte eine E-Mail an den Webmaster, funktioniert alles wie gewünscht, gern auch ein Lob 🙂 

Viele Grüsse aus der March wünscht Hartmut Meyer (01. November 2019)

Bachputzeten in Buchheim und Holzhausen am 23. März 2019:

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde des Vereines,
wir Vorstände sprechen euch ein großes Dankeschön aus.

Auch in diesem Jahr haben wir am Tag des Gewässers am 23. März mit etwa zwanzig Personen die Flächen und Bäche in Buchheim und Holzhausen von allerlei nicht in die Landschaft gehörende Gegenstände befreit. Auf Deutsch: Jede Menge Müll wurde gesammelt und mit einigen PKW-Anhängern zu den beiden Sammelplätzen zur Entsorgung abgefahren. Nicht nur die Angler erfreuen sich an einer sauberen Landschaft, sondern auch die sich darin erholenden Personen bis hin zu  den Lebewesen in den Meeren, wo der Müll hingeschwämmt wird. Plastikmüll ist das Stichwort. Geschätzt wurden insgesamt ca. 20 m³ Müll aus der Landschaft und den Bächen gesammelt und werden von der Gemeinde March fachgerecht entsorgt. Wir Angler haben einen großen Anteil zur Sauberkeit beigetragen. (25.03.2019)